Innerste Worte

Innerste - so heißt unser Fluss in Hildesheim.
Innerste Worte - das sind Worte für Menschen in Hildesheim und zugleich geistliche Anregungen für das Innerste im Menschen, für die Seele. Alle zwei Wochen erscheint auf dieser Seite ein neues Bild aus Hildesheim und ein dazu passendes geistliches Wort. Bilder und Texte von Clemens Kilian, Pastoralreferent.


Der Rotstift, 11. Januar 2014

Bild "210.jpeg"

Schüler denken beim Rotstift an Klassenarbeiten, wo alle Fehler unerbittlich mit roter Farbe an den Rand geschrieben werden. Manche von uns machen sich selbst mit rot wichtige Notizen. Rot ist die Farbe auch der Liebe, sagt man. Bei Rot passen wir auf, rot ist die Signalfarbe der Feuerwehr.

Das Neue Jahr hat nun angefangen. Die Monatsblätter unserer Terminkalender sind noch wohltuend leer. Meine Chance - noch darf ich gestalten, bevor andere über meine Zeit bestimmen wollen. Was schreibe ich mir also Wichtiges in den Kalender? Den Sommer-Urlaub? Die Geburtstage, die ich nicht vergessen will? Andere Termine? Vielleicht selbst-verordnete Leerzeiten und Ruhe- pausen, damit mich der Stress dieses Jahr nicht wieder erstickt? Schütze ich die Seelenzeit am Sonntag oder im Tagesrhythmus? Welche Zeiten nehme ich mir für die körperliche Gesundheit, für fällige Arztbesuche, für den Sport? Und welche Telefonnummern und Adressen übernehme ich vom alten Jahr? Wo streiche ich, wer kommt neu dazu?